ANGEBOT DES HABV
Wir wollen euch beim Sammeln positiver Lernerfahrungen unterstützen

Der Hausaufgabenbetreuungsverein Erding e.V. ist Kooperationspartner der Offenen Ganztagschule (OGS) an drei weiterführenden Erdinger Schulen: dem Anne-Frank-Gymnasium, dem Korbinian-Aigner-Gymnasium und der Herzog-Tassilo-Realschule.

Um berufstätige Eltern umfassend zu unterstützen und unseren Schüler*innen beim strukturierten Lernen zu helfen, gehört zu unserem Angebot auch eine Betreuung an unseren Schulen am Freitagnachmittag.

Für die bedarfsgerechte Unterstützung von Kindern und Jugendlichen mit besonderen Lernschwierigkeiten bieten wir das Erdinger Konzentrations- und Gedächtnistraining und das Erdinger Rechtschreibtraining an. Dazu gehört auch die enge Zusammenarbeit mit den Schulpscholog*innen und vertrauensbildende Elternarbeit.

Als Verein für pädagogische Angebote möchten wir eure Stärken und Ressourcen unterstützen und positive Lern- und Schulerfahrungen schaffen.

Offene Ganztagsschule

Betreuungsangebot “Offene Ganztagsschule” – Gemeinsam lernen und Herausforderungen meistern

Im Rahmen der Offenen Ganztagsschule (OGS) bietet der HABV eine zusätzliche, schulische Betreuung von Schulschluss bis 16:10 Uhr. Das Angebot von montags bis donnerstags ist kostenlos, eine Betreuung an Freitagen kann gegen eine geringe Gebühr dazu gebucht werden. Die Mindestbuchung beträgt zwei Tage (Freitag ausgenommen). Die rechtzeitige Anmeldung ist obligatorisch und verpflichtet zur Teilnahme.

Das OGS-Angebot wird von den Klassenstufen 5-10  besucht, einige Schüler*innen begleiten wir durch ihr ganzes Schulleben. Um den Kindern und Jugendlichen sowohl bei den alltäglichen schulischen Herausforderungen als auch in schwierigeren Situationen zur Seite zu stehen, besuchen unsere Mitarbeiter*innen regelmäßig Schulungen und Fortbildungen. Der ständige Austausch mit Eltern, der Schulleitung sowie mit den Lehrkräften ist zentraler Punkt unserer Arbeit.

Das OGS-Programm ist individuell passend für die Schulprofile unserer Kooperationsschulen. An allen drei Schulen ist ein vielfältiges Freizeitprogramm erarbeitet worden, dass die Betreuung ergänzt und eine sinnvolle Balance von schulischer Nachbereitung und Erholung schafft.

Die Anmeldung sowie die Betreuung erfolgen an der Schule, an welcher Ihr Kind eingeschrieben ist oder sein wird.

Eltern und Schüler*innen können bei der Anmeldung zur Offenen Ganztagsschule zwei, drei oder vier Betreuungstage wählen. Zunächst muss nur die Anzahl der Tage angegeben werden – an welchen Wochentagen teilgenommen wird, muss erst zu Beginn des Schuljahres festgelegt werden.

Der Anmeldeschluss ist immer im Mai des laufenden Schuljahres für das kommende Jahr.

 

Hier geht es zur OGS an unseren Kooperationsschulen:

Freitagsbetreuung

Keine Lust auf Hausaufgaben am Wochenende?
Dann komm zur Freitagsbetreuung des HABV Erding e.V.

Durch die staatliche Förderung kann der HABV die Betreuung von Montag bis Donnerstag gewährleisten. Um, gerade mit Blick auf berufstätige Eltern, auch den letzten Tag der Arbeitswoche abzudecken, bieten wir auch freitags eine optionale Betreuung bis 15:30 Uhr an.
Die Betreuung ist durch die staatliche Förderung nicht abgedeckt und erfolgt daher gegen Elternbeiträge.
Und wenn alles schon am Freitag erledigt wurde, heißt es – bis auf ein Wenig mündliche Wiederholung – “Hoch die Hände – Wochenende!”.

Gruppengröße:
6 bis 10 Kinder (Mindesteilnehmerzahl: 5), bei kleiner Gruppengröße werden die Schüler gemeinsam in einer der drei Schulen betreut.

Zeitraum:
Schulschluss (13:10 Uhr) – 15:30 Uhr (bei mehrheitlichen Elternwunsch auch bis 16:00 Uhr möglich)

Anmeldung:
Wenden Sie sich bei Fragen und zur Anmeldung gerne an die jeweiligen Ansprechpartner der Offenen Ganztagsschule des Anne-Frank-Gymnasiums, des Korbinian-Aigner-Gymnasiums oder der Herzog-Tassilo-Realschule.

Das Erdinger Konzentrations- und Gedächtnistraining (EKGT)

“Konzentriert geht’s wie geschmiert”
Unser Ziel: Selbststeuerung und Vertrauen ins eigene Können

Der Schulalltag verlangt von Kindern und Jugendlichen Konzentration über lange Zeiträume zu halten. Nicht jedem fällt das leicht. Für Schüler*innen mit Konzentrationsstörungen ist es oft schwierig und frustrierend, sich einer Aufgabe gezielt und über längere Zeit zu widmen: Es fällt ihnen schwer Unwichtiges auszublenden, so dass Aufträge nicht rechtzeitig beendet werden können.

Doch Konzentration kann man lernen! Um Schüler*innen in diesem Bereich zu unterstützen, bietet der HABV Kurse nach dem Konzept des Erdinger Konzentrations-und Gedächtnistrainings an.

Die Kurse stehen generell allen Kindern und Jugendlichen offen, die Schwierigkeiten im Bereich Konzentration zeigen: sei es das „Träumen“, eine unstrukturierte Herangehensweise an Aufgaben oder hyperaktives Verhalten.

Beim Erdinger Konzentrations- und Gedächtnistraining (EKGT) handelt es sich um eine Kurzintervention mit 12 Sitzungen plus einer Elternstunde. Trainiert wird einmal pro Woche 90 Minuten in einer Kleinstgruppe von drei bis vier Schüler*innen. Übersteigen die Anmeldungen unsere Kapazitäten, bitten wir um Verständnis dafür, dass Anmeldungen von Schüler*innen mit diagnostizierter Aufmerksamkeitsstörung bevorzugt werden.
Anmeldungen sind jederzeit möglich, Kurse beginnen jeweils im Oktober und Februar.

 

Gesamtkosten für EKGT wie oben beschrieben:
für OGS-Schüler (AFG, KAG, HTR): 195 Euro
für Nicht-OGS-Schüler (AFG, KAG, HTR): 253,50 Euro
für Schüler anderer Schulen: 295,50 Euro
Elterninfo und Kurskosten EKGT 2021-22

 

Anmeldung zum EKGT:
Frau Katalin Hoffmann
konzentration@habv-erding.de
Anmeldung zum EKGT 2021-22

 

Das Erdinger Lese- und Rechtschreibtraining (ERT)

Das Erdinger Lese- und Rechtschreibtraining (kurz ERT, Autor: StD Alexander Geist) fördert gezielt Schüler*innen der Sekundarstufe mit Lese- und Rechtschreibschwächen.

In lustigen und spannenden Geschichten, erarbeiten die Kinder auf den Spuren der Detektivin Alice Lux dabei die Regeln der Rechtschreibung mit Text- und Übungsmaterial.

Die Konzeption und der pädagogische Ansatz folgt dabei wenigen, zentralen Grundsätzen:

+ Vermeiden der Ähnlichkeitshemmung
+ Einschleifen
+ nur spielerische Elemente, die strukturell zum Lerngegenstand passen
+ Motivation durch sukzessiven Erfolg (vom Einfachen zum Schwierigen)
+ adaptives Vorgehen und Individualisierung

Das Training findet in kleinen Gruppen von max. 5 Kindern statt. Die Kinder werden engagiert und in enger Zusammenarbeit mit den Schulpsychologen gefördert, dabei wird möglichst individuell auf die jeweiligen Lernbedürfnisse eingegangen. Ergänzend gibt es Übungen für zu Hause. Das Rechtschreibtraining findet einmal pro Woche für je 60 Minuten statt (ca. 30 Sitzungen pro Schuljahr). Die Kurse finden am Anne-Frank-Gymnasium oder dem Korbinian-Aigner-Gymnasium statt.

Weitere Informationen zu den Lernprinzipien des Erdinger Rechtschreibtrainings und einem Zusatzangebot zur Leseförderung finden Sie auf der Website des Anne-Frank-Gymnasiums.

Anmeldung:

am Anne-Frank-Gymnasium:
Herr StD Alexander Geist und Frau Ute Kaiser
Email: erdingerrechtschreibtraining@t-online.de

am Korbinian-Aigner-Gymnasium:
Email: bartl@kag-erding.de